KAPITALMARKT UNTERNEHMEN INTERNATIONAL IMMOBILIEN

Steuerliche Kapitalmarkt Trends aus München am 25.06.2021:

 

Die steuerliche Behandlung von virtuellen Währungen und Token sind steuerliches Neuland; umso erfreulicher ist der Entwurf eines BMF Schreibens zu Einzelfragen zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung von virtuellen Währungen und von Token.

Token sind digitale Werteinheiten. Sie können Ansprüche oder Rechte verkörpern, deren Funktionen variieren. Token können als Entgelt für erbrachte Dienstleistungen im Netzwerk dienen (beispielsweise aufgrund erbrachter Rechnerleistung im Netzwerk) oder ...

MEHR

Steuerrecht Trends aus München am 05.08.2021:

 

HOLDING-STRUKTUR OPTIMAL STEUERN

 

Für vermögende Unternehmer und Privatpersonen, die mehrere Anteile an Kapital- oder Personengesellschaften halten, kann es sich anbieten, diese Beteiligungen in einer Holding zu bündeln. Ziel einer solchen Struktur ist meist, durch Thesaurierung der Erträge langfristig die Besteuerung hinauszuschieben...

MEHR

Internationale Steuer Trends aus München am 17.07.2021:

 

Bei Geschäftsbeziehungen zum Ausland eines Steuerpflichtigen zu ihm nahestehenden Personen ist zu prüfen, ob die darauf beruhenden Einkünfte unter Berücksichtigung des Fremdvergleichsgrundsatzes ermittelt worden sind. Hierzu hat das BMF am 14.07.2021 die Verwaltungsgrundsätze Verrechnungspreise/ Grundsätze für die Korrektur von Einkünften gemäß § 1 AStG erlassen....

MEHR

Steuerberater Immobilien Trends aus München am 15.08.2021:

 

Die Grundsätze der Betriebsaufspaltung kommen auch dann zur Anwendung, wenn ein inländisches Besitzunternehmen ein im Ausland belegenes Grundstück an eine ausländische Betriebskapitalgesellschaft verpachtet.

 

Die bloße Vermietung und Verpachtung von Grundstücken ist grundsätzlich der Vermögensverwaltung ...

MEHR